KunstKino am Dienstag, 13.10. um 19:45 Uhr im Beluga-Kino Quickborn*

 "Das große Museum" - von Regisseur Johannes Holzhausen ist ein neugieriger, verschmitzt humorvoller Blick hinter die Kulissen des Kunsthistorischen Museum in Wien. 

*Um den Ablauf an der Kasse zu beschleunigen, ist es für uns sehr hilfreich, wenn der Zettel mit den Kontaktdaten schon fertig ausgefüllt an der Kasse abgegeben wird. Dazu kann der Vordruck von online gekauften und ausgedruckten Karten genommen werden. Sollte kein Drucker vorhanden sein, nehmen wir gern auch selbst erstellte Zettel mit Name und Adresse, Visitenkarten oder Adressaufkleber. Da alle Gäste an der Kasse vorbei müssen, um ihre Daten abzugeben, bitten wir sie zeitig zu erscheinen, damit alle Gäste pünktlich zu Filmbeginn im Saal sein können.

"Das große Museum" ist ein neugieriger, verschmitzt humorvoller Blick hinter die Kulissen einer weltberühmten Kulturinstitution. Über zwei Jahre hat sich Regisseur Johannes Holzhausen im Kunsthistorischen Museum in Wien mit seinem Filmteam umgesehen. In aufmerksamem Direct Cinema-Stil - kein Off-Kommentar, keine Interviews, keine Begleitmusik - beobachtet der Film die vielgestaltigen Arbeitsprozesse, die daran mitwirken, der Kunst ihren rechten Rahmen zu geben. Die Kette ineinander greifender Rädchen reicht von der Direktorin zum Reinigungsdienst, von den Transporteuren zur Kunsthistorikerin.


KUNSTKINO ist eine Kooperation zwischen dem Kunstverein Quickborn und dem Beluga-Kino Quickborn

 

Beluga Kino Quickborn

Güttloh 1-5

25451 Quickborn

Tel.: (04106) 658545

E-Mail: info@nordkino.de

www.beluga-kino.de


Dokumentationen und Spielfilme vermitteln häufig Einblicke in Kunstereignisse, Epochen und Künstlerpersönlich-keiten jenseits von Galerien und Museen, die das Erlebnis Kunst wesentlich bereichern können. Wir freuen uns, auf diesem Wege die Begeisterung für Kunst und Künstler zu unterstützen und den Dialog über Kunst in Quickborn zu stärken.

 

An jedem 2. Dienstag im Monat um 19:45 Uhr wird ein ausgesuchter Film über Kunst oder Künstler gezeigt. 

Eintritt: 5,50 €, für Mitglieder des Kunstvereins 4,50 €.

 


Quickborner Tageblatt am 28.8.2018:


Online bei Quickborn1 in der Rubrik Kultur (klicken Sie auf das Bild):